Back to Top

Sportverein Bohlingen 1949 e.V.



Tischtennis - Erste Niederlage des SV-Bohlingen II in der Aachtalhalle

      Veröffentlicht: Dienstag, 10. Oktober 2017 22:36

Mit gemischten Gefühlen erwartete man den Gast aus Mimmenhausen. Da Roland Müller passen musste, nahm Brigitte Benz dessen Platz ein. So spielte man mit Brodt, Heyer, Schoß und Benz. Gleich im ersten Doppel Heyer / Schoß gegen Knepple / Mrohs zeigte sich, dass hier ein guter Gegner an den Tischen steht. Der erste Satz ging knapp an das Mimmenhausener Duo. Im zweiten Satz lief das Spiel recht gut und Heyer / Schoß konnten überzeugen. Dann jedoch riss der Faden und man gab die nächsten zwei Sätze ab. So musste das Bohlinger Doppel an diesem Abend die erste Niederlage in der Saison hinnehmen.

Im zweiten Doppel Brodt / Benz gegen Schmidt / Kohllöffel entwickelte sich eine spannende Begegnung. Obwohl Brodt und Benz die ersten beiden Sätze abgeben mussten, zeigten sie in den folgenden zwei Sätzen eine sehr konzentrierte Leistung. Ballsicherheit, viele sehenswerte Topspins von Brodt, die Benz mit ihrem Materialspiel gut vorbereitete. Im fünften entscheidenden Satz schlichen sich zum Ende hin Unsicherheiten ein. Zwei leicht vergebene Bälle und ein sehr guter Return ihrer Gegner sorgten dafür, dass Brodt / Benz dieses Spiel trotz guter Leistung leider abgeben mussten. Somit ging Mimmenhausen nach den Doppeln mit 2:0 in Führung.

Weiterlesen ...

Tischtennis - III. Mannschaft weiterhin ungeschlagen!

      Veröffentlicht: Dienstag, 10. Oktober 2017 22:35

SV Bohlingen III – TTC Stockach / Zizenhausen IV 8:5

Das Märchen der „Dritten“ geht weiter! Im Heimspiel gegen Stockach IV gelang ein relativ ungefährdeter 8.2-Sieg. Unser Einser-Doppel Biggi Benz/Thomas Döbler brauchte ein bisschen Anlaufzeit, gewann aber nach 5 Sätzen knapp gegen Toni Schwarm und Isabell Sauter. An Platte 2 stellten Stefan Breinlinger/Thomas Litterst auf 2:0 mit einem 3:1 Satz-Sieg gegen Thomas Streich und Monika Lang. In den ersten Einzeln lief es noch ausgeglichen: Benz (gegen Sauter) und Döbler (gegen Lang) siegten klar mit jeweils 3:0, allerdings mussten Breinlinger (2:3 gegen Schwarm) und Litterst (1:3 gegen Sauter) hier Niederlagen einstecken. Dies sollten an diesem Tage aber unsere einzigen Verlustpunkte bleiben, denn der folgende mittlere Einzelblock ging komplett an uns, alle vier gewannen ihre Spiele hier deutlich. Herausragend dabei der 3:1 Sieg von Biggi Benz gegen den starken Toni Schwarm. Damit bleibt die III. Mannschaft in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Nächstes Auswärtsspiel ist am kommenden Freitag um 20 Uhr in Immenstaad.

Tischtennis: Überraschung in Litzelstetten!

      Veröffentlicht: Montag, 09. Oktober 2017 18:47

SV Litzelstetten III - SVB III 5:8

Mit viel Respekt, aber auch Selbstvertrauen nach den letzten Ergebnissen fuhr die III. Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Litzelstetten. Bereits in den Doppelpartien bahnte sich an, dass man einen guten Tag erwischt hatte. Biggi Benz und Thomas Döbler hatten im ersten Satz noch Mühe, konnten dann aber Uli Leinenbach und Marius Müssler nach 4 Sätzen bezwingen. Klarer war es an Platte 2, Breinlinger / Fleckner gewannen sicher 3:0 gegen Nyssen / Lu. Ein perfekter Start also.

Im ersten Einzelblock hatten Breinlinger gegen Müssler (0:3) und Thomas Döbler gegen Leinenbach (1:3) das Nachsehen. Doch Fleckner (3:1 gegen Lu) und Benz nach 0:2-Satzrückstand mit 3:2 gegen Nyssen verteidigten unseren 2-Punktevorsprung. In der zweiten Einzelrunde musste sich Biggi Benz dem starken Müssler in 4 Sätzen geschlagen geben, doch danach holten Breinlinger (3:2 gegen Nyssen), Fleckner (3:1 gegen Leinenbach) und Döbler (3:0 gegen Lu) drei Punkte hintereinander, damit führte man 7:3. Aber die Einheimischen gaben nie auf und kämpften sich mit zwei 4-Satz-Siegen (Leinenbach gegen Benz und Müssler gegen Fleckner) wieder heran. Doch Thomas „Obelix“ Döbler machte mit seinem Sieg (3:1) gegen Nyssen eiskalt den Sack zu.

Damit war das Schlußeinzel von Breinlinger gegen Lu bedeutungslos geworden und man konnte sich über den Sieg gegen einen guten Gegner in einem jederzeit spannenden und fairen Match freuen. Ausschlaggebend war die geschlossene Mannschaftsleistung vom SVB, während bei Litzelstetten Nyssen und Lu an diesem Abend sieglos blieben.

Nächstes Spiel der „Dritten“ : Samstag, 07.10., 19:00 Uhr in der Aachtalhalle gegen Stockach IV.

Dritte überrascht gegen TUS Stetten mit Punktgewinn

      Veröffentlicht: Mittwoch, 27. September 2017 20:53

SV Bohlingen III – TUS Stetten 7:7
In der Besetzung Benz, Fleckner, Döbler und erstmals Kostadimas (für den verhinderten Mannschaftsführer Breinlinger) erwartete man den ebenfalls nicht in stärkster Formation antretenden TUS Stetten.
War im Doppel mit Fleckner/Kostadimas gegen Recktenwald/Schupp nichts zu holen (0:3), so konnten auf der anderen Platte Benz/Döbler gegen Schucker/Mayer nach zähem Start doch noch mit 3:2 gewinnen. Im Anschluss hatte Fleckner keine Chance gegen Recktenwald (0:3) und auch Benz musste sich am Ende gegen Schucker geschlagen geben (2:3).
Im hinteren Paarkreuz gewann Döbler klar mit 3:0 gegen Mayer, während Kostadimas gegen Schupp keine Chance hatte und mit dem gleichen Ergebnis verlor. So lag man zwischenzeitlich mit 2:4 zurück. Der Wendepunkt waren die zweiten Einzel, in denen Benz, Fleckner und Döbler gute Spiele zeigten und gewinnen konnten. Lediglich Neuling Kostadimas musste sich geschlagen geben.
Beim Stande von 5:5 ging es in die letzte Einzelrunde. Da hier jeweils die Spieler vom vorderen Paarkreuz gewinnen konnten, stand am Ende ein verdientes Unentschieden. Das macht Mut für die schwere Aufgabe am Samstag (30.09.) beim SV Litzelstetten.

Seite 1 von 13