Back to Top

Sportverein Bohlingen 1949 e.V.



Tischtennis - Auftaktniederlage der Dritten

TTS Gottmadingen V – SV Bohlingen III 8:1

Zum Saisonauftakt spielte erstmals die neu gegründete dritte Mannschaft in Gottmadingen. Mit den Spielern Stefan Fleckner, Thomas Döbler, Rudi Pasqualotto und Jana Waizmann schlug man sich wacker, unterlag aber dem starken Heimteam. Nachdem beide Doppel recht klar an Gottmadingen gingen, waren die ersten beiden Einzel sehr eng. Während Döbler in vier Sätzen verlor, konnte Fleckner mit einem Fünf-Satz-Sieg den ersten und an dem Tag einzigen Punkt holen.

In den restlichen Partien zeigten alle Bohlinger eine ordentliche Leistung, jedoch sprang gegen gute Gastgeber leider nichts Zählbares mehr heraus.

Volleyball Damen 1 - Volleyballerinnen erneuter Turniersieger

Mannschaftsfoto Damen1 16 17Die Oberligadamen des SV Bohlingen sicherten sich auch beim Internationalen Turnier in Radolfzell den Gesamtsieg. Zwei Wochen nach dem Turniererfolg in Bretten bestimmten die Bohlingerinnen auch vor heimischer Kulisse das Geschehen auf dem Spielfeld.

Nach einem ungefährdeten Vorrundensieg am Samstag gegen USC Freiburg, USC Konstanz und SG Litzelzell ging es am Sonntag in Halbfinale gegen das junge Verbandsliga-Team von TB Bad Krozingen. Die Partie schien lange Zeit ausgeglichen bis dann der dritte und entscheidende Satz doch klar mit 15:05 nach Bohlingen ging.

Im Finale trafen die SVB-Damen erneut auf die Oberligamannschaft des USC Freiburg, gegen die man in der Vorrunde schon 2:0 gewonnen hatte. Beide Teams begegneten sich nun auf Augenhöhe und so musste letztendlich der Tie-Break die Entscheidung bringen. Bohlingen hatte am Ende dann doch mehr Druck im Aufschlag und mit Lina Hummel einen Punktegarant im Angriff. Am ersten Spieltag der Oberligasaison wird es zu einem erneuten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften kommen, was sicherlich wieder ein spannendes Match wird.

Volleyball - Bundesligaspielerin Lina Hummel wechselt zu Bohlingen

Lina 1Als ein kleines Volleyballwunder darf man den Neuzugang von Lina Hummel (geb. Meyer) in Bohlingen schon betrachten. Noch vor vier Jahren stand Sie als Mannschaftskapitänin der Roten Raben Vilsbiburg im deutschen Pokalendspiel und im Halbfinale der Bundesliga-Play-Offs.

Ihrer kleinen Tochter Leni ist es zu verdanken, dass Lina mit ihrem Mann wieder zurück in die Heimat nach Radolfzell gezogen ist, wo die Eltern und Schwiegereltern in der Nähe sind. Dass Lina Anschluss zum SV Bohlingen gefunden hat ist vor allem der Verdienst von Hannes Bechler, der zusammen mit Lina die Schulbank gedrückt hat und bis heute den Kontakt nicht verloren hat. Da die Damen des SV Bohlingen mit der Oberligazugehörigkeit im Landkreis Konstanz und in Südbaden zu den TOP-Teams zählen, war die Entscheidung für Bohlingen schnell getroffen. Wir dürfen nun sehr gespannt sein, wie Lina das Spiel des SV Bohlingen in Zukunft prägen und mitgestalten wird.

weitere Bilder

Bohlinger Volleyballdamen auf Gipfeltour

Tirol D1Das Wipptal in Tirol war das Ziel der kleinen aber feinen Delegation der Volleyball Damenmannschaft. Am späten Freitagabend in der „Schäfer Suite“ angekommen, gab es erst einmal selbstgemachtes Chili con Carne a la Chef. Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des Höchstleistungssports. Ein Gipfel musste her, koste es was es wolle! Gesagt getan, machte sich die Truppe auf, um den fantastischen Seeblickweg zu erobern. Anfangs bei herrlichem Sonnenschein und bester Stimmung wurde Höhenmeter um Höhenmeter zurückgelegt. „Hab ich da nicht ein Hagelkorn verspürt?“ fragte sich die Gruppe nach knapp zwei Stunden Wanderung. Noch im Schutz der Bäume harrte man den ersten heftigen Schauer aus, bevor es weiter Richtung Gipfel ging. Getreu dem Motto „Schlimmer geht es immer“ erwischte es uns dann im ungeschützten Hochgebirge dann aber richtig heftig. Es prasselte herunter was das Zeug hält. Mit teilweise durchnässten Schuhen und klatschnasser Kleidung kämpften wir gegen Sturm und Hagel an, bis wir das Gipfelkreuz erreichten. Zum Glück hatten wir beim Abstieg dann etwas mehr Glück und sahen sogar teilweise noch Sonne und einen blauen Himmel. Bei der Unterkunft angekommen weckte eine heiße Dusche und eine ordentliche Portion Pasta wieder die Lebensgeister. Aufgrund eines unbeabsichtigten Malheurs beim „Sing Star“ Wettbewerb musste „Schlag den Raab“ den Abend retten, was der Stimmung jedoch überhaupt keinen Abbruch getan hat.

Hier gibt´s die Bilder

Beachvolleyball Vereinsturnier stärkt Gemeinschaft

Vereins Beachturnier 2016Sechs gemischte Mannschaften, bestehend aus Spieler und Spielerinnen der Damen 1, Herren 1, Damen 2 und Herren 2 der Volleyballabteilung hatten mächtig viel Spaß beim ersten vereinsinternen Beachturnier. Dabei lockte nicht nur der weiche Sand, nein auch der kleine Pool am Rande des Spielfeldes fand viele Besucher. Bei bestem Wetter, lecker Grillwürstchen und Strandfeeling wurde auch eifrig und mit sportlichem Höchsteinsatz um jeden Ball gekämpft. Zur Belohnung gab es am Ende des Turniers selbstverständlich für alle Teams eine Urkunde und kleine Preise.

Hier gibt´s die Bilder

Bohlinger Nachwuchs mit gutem Ergebnis

Haslach 2016Mit Zelt, Schlafsack und Isomatte ging es am 09./10. Juli 2016 zum mittlerweile bekannten Jugendturnier nach Haslach im schönen Kinzigtal. Zwei Bohlinger Mannschaften stellen sich in der Kategorie U 16 (4 : 4) zehn weiteren Teams aus dem südbadischen Raum.
In Haslach mit der Bahn angekommen hieß es erst einmal Zelt aufbauen und Eis essen, bevor der Wettkampf begann. Die SVB-Mädels hielten mit den teilweise bis zu drei Jahre älteren Spielerinnen gut mit und zeigten schon technisch gutes Volleyball.
Der Abend stand dann wieder ganz im Zeichen der Geschicklichkeit und Geselligkeit. Ob beim Flaschen balancieren, Strategien überlegen oder Deckel schnippen stand der Spaß immer im Vordergrund. Nach der Vorrunde am Samstag ging es dann am Sonntag um die Platzierungen. Beide Mannschaften machten ihre Sache wirklich gut und konnten letztendlich mit einem elften und einem tollen vierten Platz zufrieden sein. 
Auf der Rückreise war klar - Haslach wir kommen nächstes Jahr wieder.

Hier gibt´s die Bilder