Back to Top

Sportverein Bohlingen 1949 e.V.



Volleyball Herren 1 - Siegesfahrt nach Freiburg

Das letzte Auswärtsspiel im Jahr 2016 führte die Bohlinger Herren nochmal nach Freiburg. Die 2te Mannschaft der Freiburger ist dieses Jahr sehr gut aufgestellt und spielt in der oberen Tabellenhälfte eine Rolle. Doch auch Bohlingen möchte sich oben festbeißen und im kommenden Jahr um die vorderen Plätze mitspielen. Ein spannendes Spiel war zu erwarten. Und so war es auch.

Beide Mannschaften wollten diesen Sieg unbedingt haben und kämpften verbissen um jeden Punkt. Die extrem knappen und langen Sätze zeigen ganz deutlich wie intensiv das Spiel geführt wurde.
Der erste Satz ging mit 25:22 an Bohlingen und für die Motivation war das auch sehr wichtig. Im zweiten Satz gerieten die Bohlinger Jungs kurzzeitig mit 7 Punkten in Rückstand, kämpften sich aber am Ende des Satzes wieder heran und gewannen den Satz mit 26:24.

Weiterlesen ...

Tischtennis - Niederlage des SV Bohlingen II in Roggenbeuren

Dass es schwer wird, hatte man sich vorstellen können. Die Roggenbeurener traten mit einer starken Mannschaft an, so dass man schon an der Aufstellung ablesen konnte, dass es diesmal mit einem Sieg ganz ganz schwer werden würde. Mit der Stammbesetzung Roland Müller,Edmund Heyer,Tobias Schoß und Brigitte Benz versuchte man dennoch ein gutes Resultat zu erreichen. Im Doppel Edmund Heyer/Tobias Schoß gegen Marco Fleck/Heinz Binder verlor man leider im fünften Satz, genauso wie Roland Müller/Brigitte Benz gegen Armin Längle/Markus Elsner, sodass man in dieser Saison erstmals mit 0:2 zurück lag.

Weiterlesen ...

Tischtennis - Prämierensieg der Dritten

SC Konstanz-Wollmatingen V – SV Bohlingen III 4:8

Endlich hat auch die neu gegründete Dritte ihr erstes Erfolgserlebnis! In der Aufstellung Breinlinger, Fleckner, Döbler, Fialkowski traf man auf eine hochmotivierte Truppe in Wollmatingen.
War das Doppel Döbler/Fialkowski den alten Haudegen Burth/Graf noch unterlegen, so brauchten Breinlinger/Fleckner fünf Sätze gegen Krischel/Gersbacher um auszugleichen. In den Einzeln legte besonders Mannschaftsführer Breinlinger mit drei deutlichen Siegen den Grundstein für den Erfolg. Im vorderen Paarkreuz reichte es für den wieder genesenen Fleckner nur zu einem Punkt, während im hinteren Paarkreuz Döbler zweimal und Fialkowski einmal ihre Spiele gewannen.
Der Gastgeber war sichtlich von der Aufstellung und dem Ergebnis überrascht, zumal man über uns nach eigenem Bekunden bestens recherchiert habe.
Bleibt zu hoffen, dass, wie im Vorjahr, mit einem Erfolg in Konstanz im letzten Hinrundenspiel der Startschuss für weitere punktbringende Spiele gefallen ist.

Volleyball Damen 1 - Erfolgsserie gerissen

Volleyball Oberliga Damen, VSG Kleinsteinbach : SV Bohlingen (27:25, 26:24, 24:26, 25:17)

Es war nicht der Tag und auch nicht die Woche des SV Bohlingen. Der Brand in der eigenen Halle des SV Bohlingen führte dazu, dass die Damen nur ein Training absolvieren konnten. Dann hatte sich der Busfahrer bei der Anreise nach Kleinsteinbach in der Route leicht geirrt, so dass die Mannschaft relativ knapp am Spielort ankam. Dort angekommen war die Musik in der Halle derart laut, dass man das eigene Wort kaum verstand. Dies soll aber alles keine Entschuldigung dafür sein, dass es Bohlingen im ersten Satz bei einer Führung von 24:19 nicht geschafft hat, den „Sack zu zumachen“. Wir haben einfach in der Annahme noch zu viel Streuung wobei man zugegebener Maßen sagen muss, dass Kleinsteinbach sehr gut aufgeschlagen hat, was für die Spielerinnen nicht leicht war. Entsprechend enttäuscht und frustriert wurden die Seiten gewechselt.

Weiterlesen ...

Volleyball - Nachwuchs ist Bezirks-Vizemeister

D JugendDie Mädels des SV Bohlingen haben bei den Bezirksmeisterschaften der D-Jugend einen tollen zweiten Platz errungen. In der Vorrunde konnte man souverän das Team aus Konstanz und Jestetten II mit 2:0 Sätzen bezwingen. Auch das Halbfinale gegen die Mannschaft aus Radolfzell war kein Problem. Mit einem 25:03 und 25:17 Erfolg zogen die SVB Mädels als Sieger in das Finale gegen die bislang ungeschlagene Mannschaft aus Villingen ein. Der erste Satz war bis zum Ende lange Zeit ausgeglichen, den Villingen dann aber doch am Schluss mit 25:20 für sich entscheiden konnte. Im zweiten Satz schlichen sich bei Bohlingen dann leider zu viele Fehler ein. Villingen war zu diesem Zeitpunkt einfach die technisch bessere Mannschaft, die dann verdient mit 25:13 die Meisterschaft für sich entschied. Die Bohlinger Mädels haben jedoch gezeigt, dass Sie gemeinsam mit Villingen den anderen Teams doch weit überlegen sind und sich somit zurecht auf die Teilnahme bei den Südbadischen Meisterschaften freuen dürfen.

Für Bohlingen spielte: Johanna Quabeck, Ann-Kathrin Gohl, Nora Isele, Nina Valentino

Fussball - Trainerwechsel bei der ersten Fußballmannschaft des SV Bohlingen

Hiermit gibt der Sportverein offiziell bekannt, dass die erste Fußballmannschaft des SV Bohlingen sich zur Winterpause vom bisherigen Trainerduo, Jochen Hofbauer und Matthias Fröhlich, trennt.

Wir bedanken uns für die erfolgreiche Vorrunde, indem die beiden Trainer unsere Mannschaft in eine tolle Ausgangslage gebracht haben.

Für Ihre weiteren sportlichen Tätigkeiten wünschen wir Jochen Hofbauer und Matthias Fröhlich alles Gute.

22. November 2016
Sportverein Bohlingen
Geschäftsführender Vorstand und Spielausschuss Fußball